Umweltschutz in Schwarz Gelb – Das Prinzip Umwelt Taxi

Umweltschutz in Schwarz Gelb – Das Prinzip Umwelt Taxi

Umweltschutz: Umwelt Taxen als Klimaschonende Alternativen

Laut dem ADAC können moderne Taxis durch niedrigeren Energieverbrauch rund neun Tonnen Co2 pro Jahr einsparen. In München gibt es ca. 3000 Taxis, die rund um die Uhr fahren und somit um das sechsfache eines durchschnittlichen Privatfahrzeuges zurücklegen. Pro Jahr sind das in München ca. 150 Mil. km. Dementsprechend gibt es einen recht hohen Ausstoß von CO2, Feinstaub und Stickstoffdioxiden.

Hamburg setzt auf Umwelt Taxen

Umweltschutz kann mit Umwelt Taxis erreicht werden. Dafür sind Fahrzeuge nötig, welche komplett oder überwiegend mit (Bio) Erdgas oder (Öko) Strom fahren. Die Euro Norm 5 ist erfüllt, sobald das Taxi weniger als 150g Co2/ km emittiert. Wenn Taxiunternehmen (Bio) Erdgas als Kraftstoff nutzen, senken sie ihre Schadstoffemissionen. Gleichzeitig können dadurch Betriebskosten gesenkt werden. Dies kann in Zeiten von hohen Mineralölpreisen einen großen Unterschied machen.

Taxiunternehmen mit den oben genannten Fahrzeugen dürfen in Hamburg seit 2010 mit der Werbeschrift „Umwelt Taxi“ werben. Pro Jahr legen die 3400 Hamburger Taxis 200 Millionen km zurück. Dies entspricht im Durchschnitt 15 Millionen Fahrten. Ein Umwelt Taxi kann um die 3,6 Tonnen Co2 pro Jahr sparen. Im Vergleich stößt ein „normales“ Taxi rund 10,8 Tonnen Co2 aus. Deshalb setzt Hamburg als europäische Umwelt-Hauptstadt auf Umwelt Taxis. In Stockholm ist das Konzept Umwelt Taxi bereits erfolgreich. 

(Bio) Erdgas Autos sind saubere Alternativen, die auch in Umweltzonen fahrend dürfen. Denn sie haben eine sehr niedrigen Co2 Ausstoß. So wird die Umwelt und die Luft geschont. Zudem sind Erdgas Autos leiser, wodurch die Geräusche in Städten verringert werden. Die neuen Erdgas Fahrzeuge entsprechen der Euro 6 Abgasnorm. Dies wird v.a. zukünftig immer wichtiger, wenn Städte die belasteten Innenstadtbezirke durch Plaketten zum Schutz der Bewohner, Luft und Umwelt weiter einschränken. Deshalb werden laufend neue nachhaltige Fahrzeug-Modelle und entsprechende Tankstellen ausgebaut.

Eco Taxis in Berlin

2015 fuhren in Berlin 29% der Taxis umweltfreundlich im Eco-Modus. 17% aller Taxis verfügten über Hybridantrieb: Benzin und E-Motor. Die restlichen fuhren überwiegend mit Erdgas Motor. Denn die Umweltfreundlichkeit eines Taxis ist ein Entscheidungskriterium für Kunden.  Eco Taxis können in Berlin über die Hotline (030) 210 10 20 oder per Taxi App bestellt werden, indem das Merkmal „Eco Taxi“ ausgewählt wird. 

Deshalb ist es umso wichtiger, als Kunde ein Umwelt Taxi zu bestellen und als Unternehmen auf Umwelt Taxis zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.